Regeln

Die Regeln für das Training des Taekyon Diestelbruch e.V. (Dojokun)

Wir, der Vorstand und die Trainer, legen gemeinschaftlich folgende Regeln fest:

  • Zum Training erscheinen wir 5 Minuten vor Beginn.
    Wir sind pünktlich und umgezogen in der Halle.
  • Wir sind uns bewusst, dass das Training bereits in der Umkleidekabine beginnt und benehmen uns entsprechend.
  • Die Anzugordnung gilt für alle und lautet entweder trainieren wir in Straßen- , Sportkleidung oder in einem immer kompletten Dobok, Gi.
    Mischformen, z.B. T-Shirt, kurze Hose mit Gurt sind unzulässig.
  • Vor Betreten der Halle grüßen wir an und erweisen somit den Trainern und den Mittrainierenden unseren Respekt.
  • Wir leben die asiatischen Regeln des Weges (Do).
  • Wir lachen grundsätzlich nicht über Andere oder falsch ausgeführte Techniken.
  • Wir helfen jedem, sein Trainingsziel zu erreichen.
  • Wir trainieren immer miteinander und nie gegeneinander.
  • Wir grenzen niemanden aus.
  • Wir üben die Techniken so, dass keiner verletzt wird.
  • Wir behandeln Schwarzgurte mit höchstem Respekt.
  • Wir widersprechen Schwarzgurten nicht.
  • Wir leisten den Anordnungen von Schwarzgurten Folge.

Für diese Regeln stehen mit ihrem Namen und im Verständnis des Do:
Robert Chwalek – 6. Dan
Wolfgang Kohl – 5. Dan
Vanessa Kohl – 1. Dan
Rebecca Plöger – 9. K-Grad
Tarek Carls – 9. K-Grad

Taekyon Diestelbruch

Kampfkunst und Selbstverteidigung

Privacy Preference Center

Close your account?

Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?